Ein Fotoprojekt des Kunst-Grundkurses

Die Kurslehrerin Julia Kellermann des Q1-Kunst GK zu dem Fotoprojekt: “Wie Corona unser Leben bestimmt”: “In der Q1 beschäftigten wir uns in Kunst mit dem Düsseldorfer Fotokünstler Thomas Struth, der in seinen Fotografien nicht nur Menschen wie die englische Queen porträtierte, sondern auch mit seiner Serie der “Verlassenen Orte bzw. Unbewussten Orte” Landschaften vor allem ohne Menschen festhielt. Inspiriert von seinem Werk kam die Idee auf, unsere aktuelle Welt festzuhalten, die ja gerade auch manchmal ganz schön menschenleer ist. Texte ergänzen den Standpunkt und den Blickwinkel des Fotografen bzw. der Fotografin. Uns beschäftigte zudem die Frage: Was denken wir über diese Zeit, wenn wir in 10 Jahren auf dieses Buch blicken?”

Das Fotobuch lässt sich durch einen Klick auf die Pfeile vor- oder zurückblättern.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider