Foto: Kaiserin-Theophanu-Schule
  • Die Berufsorientierung an der KTS

    Berufsorientierung an der KTS

    Die Evaluation des Berufsorientierungskonzeptes erfolgte bereits dreimal durch die Zertifizierung bzw. Rezertifizierung mit dem Berufswahlsiegel.

    Die Umsetzung der Landesinitiative KAoA erfolgt seit dem Schuljahr 2014/15.

    Stufenübergreifend: KURS-Lernpartnerschaft mit RTL West

    Jahrgangsstufe 8: „Potentiale erkennen/ Berufsfelder kennen lernen“

    Besuch des BIZ - Kennenlernen von Berufsfeldern
    Potentialanalyse (durchgeführt von externen Partnern)
           Wo liegen meine Stärken? Wo liegt mein Potential?
    • Kennenlernen des Portfolioinstruments „Berufswahlpass“
    3 Berufsfelderkundungen:

    • Kennenlernen von Betrieben der Umgebung (Ende Januar)
    • Teilnahme der Schülerinnen am „Boys & Girls Day“
    • Ausrichten eines „sozialen Tags“ – Besuch und Programmgestaltung in sozialen Einrichtungen, wie Altenheimen, Kindergärten oder anderen sozialen Projekten

    Jahrgangsstufe 9: „Praxis der Arbeitswelt erproben“

    • 3-wöchiges Berufspraktikum nach den Weihnachtsferien - Erstellen einer Praktikumsmappe Jahrgangsstufe

    10: „Entscheidungen konkretisieren und Übergänge gestalten“

    2-tägige Berufsorientierungstage in der Woche vor den Zeugnissen - SchülerInnen nehmen in Kleingruppen an verschiedenen Workshops zur Berufsfindung teil, die von externen Fachleuten organisiert werden:

    • Workshop 1: Berufsbilder-Recherche
    • Workshop 2: Assessment Center – Bewerbungsverfahren
    • Workshop 3/4: Arbeitgebererwartungen/ Bewerbungsgespräche/Bewerbungsschreiben (schriftlich/online - Bewerbung)

    Jahrgangsstufe 11: „Hochschulen und Studienwege erkunden“

    • Informationsveranstaltung zum Studienangebot der Fachhochschule Köln

    • Teilnahme an den Studienorientierungswochen

    • Einzelberatungen der SchülerInnen durch den zuständigen Referenten der Agentur für Arbeit (es gibt für jede Jahrgangsstufe 1-2 Termine pro Halbjahr, an denen der zuständige Referent in die Schule kommt)

    • Zweistündige Informationsveranstaltung zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten: „Wege nach dem Abitur – Ausbildung oder Studium?“

     

    Jahrgangsstufe 12: „Entscheidungen konkretisieren und Übergänge gestalten“


    • Informationsveranstaltung zum Studienplatzvergabeverfahren für die Jahrgangsstufen 10-12
    • Informationsveranstaltung zu „Hilfen und Tipps bei der Ausbildungsplatzsuche“
    Einzelberatungen der SchülerInnen durch den zuständigen Referenten der Agentur für Arbeit (es gibt für jede Jahrgangsstufe 1-2 Termine pro Halbjahr, an denen der zuständige Referent in die Schule kommt)
    • Alle zwei Jahre verpflichtender Besuch der Einstieg-Abi-Messe- im Wechsel mit dem Markt der Möglichkeiten
    • Alle zwei Jahre wird ein „Markt der Möglichkeiten“ veranstaltet, zu dem viele verschiedene Aussteller eingeladen werden, die den SchülerInnen Möglichkeiten präsentieren, ihre Zukunft zu gestalten. Unter anderem werden Unternehmen und Dachverbände der Region eingeladen, die über Ausbildungsplätze/ duale Studienmöglichkeiten informieren (Ford, Bayer, Telekom, Kölner Bank usw.), Universitäten und Fachhochschulen, die über Studienmöglichkeiten informieren (Universität Köln, FH Köln, FOM, Internationale Filmschule Köln usw.) sowie Organisationen, die über soziales o. ökologisches Jahr/ Freiwilligendienste/ Au Pair im Ausland oder speziellere Weiterbildungsangebote informieren (FSJ, Greenpeace, IN VIA usw.). Die SchülerInnen können sich sowohl auf dem „Markt umschauen“, als auch in kleineren Präsentationen der Veranstalter konkreter mit diesen ins Gespräch kommen.

    Den SchülerInnen werden regelmäßig Hinweise auf wichtige Messen oder berufsvorbereitende Veranstaltungen im Großraum Köln gegeben (z.B. „Wege ins Ausland“).
    Hochschulpraktika, Unitage sowie die Möglichkeit schulbegleitend zu studieren („studieren probieren“ „Junior Management School“) sind jederzeit möglich. Hierzu erfolgen individuelle Beratungen und Absprachen mit der jeweiligen Stufenleitung.

    Versicherungsschutz im Ausland

    Informationen zur Studienförderung

    Unter dem folgenden Link finden Sie/findet Ihr Hinweise für eine transparente Studienförderung. Es handelt sich um eine mehrfach national ausgezeichnete Studienplattform, die Schülerinnen und Schüler bei der Finanzierung des Studiums unterstützt.

    Lernpartnerschaft zwischen der KTS und RTL-WEST

    Kooperation mit RTL West

    Seit dem 27. Mai 2014 hat die KTS mit RTL West einen neuen offiziellen Kooperationspartner. RTL West, mit Sitz in Köln-Deutz, produziert eine regionale Nachrichtensendung, die täglich von 18 Uhr und 18 Uhr 30 ausgestrahlt wird.

    Durch die Kooperation bieten sich unseren Schülerinnen und Schülern zahlreiche Möglichkeiten, Einblicke in die vielfältige Berufswelt der Medien zu erhalten, um so auch eine genauere Vorstellung von dem Traumberuf „irgendetwas mit Medien“ zu bekommen.

    Im Rahmen der Berufsorientierung gibt es die Möglichkeit Praktika bei dem Unternehmen zu machen und so die Entstehung einer Sendung von Anfang an mitzuerleben und vielleicht auch mitzugestalten. Das beginnt bei der journalistischen Recherche, geht über Filmaufnahmen vor Ort und Filmsequenzen-Schneiden im Studio, bis hin zur Live-Moderation der Sendung. Die Möglichkeit Praktika zu absolvieren, besteht nicht nur im Rahmen des schulischen Pflichtpraktikums (Klasse 9), sondern ist auch auf freiwilliger Basis möglich, z.B. in den Schulferien.

    Aber auch im Fachunterricht findet eine Einbindung des Kooperationspartners statt. So hat die Jahrgangsstufe 9 im Rahmen des Deutschunterrichts die Gelegenheit RTL West zu besuchen und mitzuerleben, wie Teile der Sendung produziert werden. Mitarbeiter/innen von RTL West werden auch an die Schule, in den Unterricht kommen, um die Schülerinnen und Schüler so an ihrem Expertenwissen teilhaben zu lassen.

    Wir freuen uns sehr auf eine aufregende und ertragreiche Zusammenarbeit!

    Sendebeitrag von RTL-WEST zu den Berufsorientierungstagen (Markt der Möglichkeiten) an der KTS (29.01.2015)

    Die KTS geht auf Sendung mit RTL-West: Sendebeitrag zur Ratifizierungsveranstaltung bei RTL-WEST vom 27.05.2014

    Pressemitteilung 27.05.2014

    Fernsehen zum Anfassen: Feierliche Unterzeichnung der Lernpartnerschaft (Bericht KURS)

    "Blicke hinter die Kulissen des Fernsehens" von Uwe Schäfer (KStA vom 05.06.2014)

    "Berufe beim Fernsehen" - Ein Besuch in der Redaktion von RTL-WEST

  • Wichtige Informationen

    Downloads

    Dokumente für das Berufspraktikum 2018

     

    Ansprechpartner

    Frau Azurin

    Herr Hörske

    Herr Schnippe (Praktikum Jgst. 9)